spacer
spacer Soziokultur in Schleswig-Holstein spacer
spacer Logo LAG Soziokultur Schleswig-Holstein e.V. Projekte spacer
spacer
spacer
map
Sie befinden sich hier:  >> Kulturpolitik
spacer

675 - Kulturinitiative Soziokultur des Landes Schleswig-Holstein

Konzeptförderung Soziokultureller Zentren in SH (170.000 Euro p.a.)

Das Ziel der Konzeptförderung ist die Weiterentwicklung der künstlerischen Schwerpunkte soziokultureller Zentren in Schleswig-Holstein.

Die soziokulturellen Zentren leisten einen wesentlichen Beitrag zum gesellschaftlichen Wandel in den Kommunen und auf dem Land. Hierbei spielen die Künste eine zunehmend wichtige Rolle. Durch diese Förderung werden die Kulturzentren bei der Weiterentwicklung soziokultureller Arbeitsansätze unterstützt.

Das Land fördert diese Konzeptentwicklung im Zuge einer Projektförderung in dem Förderzeitraum 2013-2015. Die Fördersumme für die Konzepte der Zentren beträgt insgesamt jährlich 160.000 Euro. Es werden auf Vorschlag der LAG Soziokultur e.V. vier soziokulturelle Zentren mit jährlich bis zu 40.000 Euro gefördert. In das Förderprogramm sollen Zentren unterschiedlicher Größenordnung einbezogen werden. Zusätzlich 10.000 Euro stehen für Kosten des Auswahlverfahrens und Evaluation der Konzepte zur Verfügung.

Vorrangig sollten Konzeptentwicklungen auf folgenden Gebieten berücksichtigt werden:
· Interkultureller Dialog, Integration, Heimat und Migration
· Kunst und Kultur für Kinder und Jugendliche
· Kunst und Kultur für Senioren und generationsübergreifende Projekte, demographischer Wandel
· gesellschaftlicher Wandel am Arbeitsplatz, unbezahlte Tätigkeit und ehrenamtliches Engagement

Die Berücksichtung eines der oben genannten Themenfelder ist nicht Voraussetzung dieser Konzeptförderung. Angestrebt wird jedoch in jedem Fall ein modellhafter Projektcharakter, so dass die Erfahrungen auch auf andere soziokulturelle Zentren übertragen werden können.

 

Investitionsförderung Soziokultur (190.000 Euro p.a.)

Verdopplung des ehemaligen Haushaltsansatzes auf 190.000 Euro p.a. zur Förderung von investiven Vorhaben (Ausstattung, Sanierung, Um- und Ausbau soziokultureller Zentren in SH.

Eine angemessene Kofinanzierung des Antragsstellers und der Sitzkommune des Zentrums sollte erforderlich sein, jedoch nicht auf mindestens 50% festgeschrieben werden.

Langfristiges Ziel sollte die Aufstockung des Haushaltstitels auf 500.000 Euro sein.

 

Kommunen in die Pflicht nehmen

Unterstützung der LAG Soziokultur e.V. bei der Einrichtung eines kommunalen Investitionsfonds Soziokultur.

Kommunen mit soziokulturellen Zentren / MGHs, die an der Investitionsförderung partizipieren wollen, verpflichten sich jährlich einen festen - im Einzelnen zu vereinbarenden - Betrag zur Sicherstellung der kommunalen Komplementärfinanzierung in einen Investitionsfonds Soziokultur einzuzahlen. Die jährliche Landesförderung geht ebenfalls an den Investitionsfonds. Dazu bedarf es einer mindestens fünfjährigen Zusage/ Verpflichtungsermächtigung des Landes über die Höhe der jährlichen Investitionsförderung Soziokultur oder einer vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Land und der LAG Soziokultur e.V. / dem Investitionsfonds.

Die Vergabe der Investitionsmittel des Fonds übernimmt ein paritätisch besetzter Ausschuss unter Beteiligung des Landes, der Kommunen und der LAG Soziokultur e.V..

Dieser Vorschlag könnte nach einer erfolgreichen Erprobungsphase auf den gesamten Kulturbereich im Land übertragen werden.

 

Projektförderung Soziokultur (90.000 Euro p.a.)

Wiederaufnahme der Projektförderung Soziokultur, Ausstattung des Haushaltstitels mit 90.000 Euro p.a.. ergänzend zur bisherigen Förderung des LAG-Projektes Kindertheater des Monats. Nur so kann sichergestellt werden, dass auch Projekte aus Schleswig-Holstein an bundesweiten Fördermaßnahmen, z.B. des Fonds Soziokultur partizipieren können. Antragsberechtigt sind Zentren, die nicht am Programm „Konzeptförderung“ teilnehmen, Projekte und die LAG Soziokultur e.V. mit zentrenübergreifenden Kooperationsprojekten.

 

Stärkung der Kulturellen Bildungsangebote der LAG Soziokultur e.V. (85.000 Euro p.a.)

Anhebung der Landesförderung für das Theater für Youngsters und Kindertheater des Monats von derzeit 58.000 auf 85.000 Euro p.a.

Kulturelle Bildungsarbeit gerade für die Kleinsten erfordert eine erhöhte öffentliche Unterstützung. Um die Kooperationspartner im Projekt Kindertheater des Monats finanziell zu entlasten – einige haben sich bereits aus dem Projekt zurückgezogen – und neue Partner für das Projekt Theater für Youngsters zu gewinnen, um weiterhin sozialverträgliche Eintrittspreise zu gewährleisten und somit auch Kindern aus einkommensschwachen Verhältnissen den Zugang zur Kultur/ dem Theater zu ermöglichen ist eine deutliche Steigerung der Projektförderung erforderlich.

 

Institutionelle Förderung der LAG Soziokultur e.V. (140.000 Euro p.a.)

Anhebung des Haushaltstitels auf 140.000 Euro p.a., so dass die LAG Soziokultur e.V. für ihre Verbands- und Projektarbeit eine angemessene Personal- und Sachausstattung vorhalten kann.

Im Personalbereich erachten wir 2,5 qualifizierte Personalstellen für erforderlich:
1,0 für die Verbandsgeschäftsführung Verbands-Projektarbeit (Projektleitung und -entwicklung)
0,5 für Betreuung des Webauftrittes von Verband und Projekten, Webprogrammierung und
Webdesign, Internetberatung für Mitglieder
0,5 für eine Verwaltungskraft
0,5 für eine Regionale Beratungsstelle im Raum OH/ Lübeck.

 

Planungssicherheit, Absicherung der Landesförderung Soziokultur über das FAG

Änderung des FAG: Aufnahme der Soziokulturförderung analog zur derzeitigen Theaterförderung in das FAG. Dynamisierung der Förderung um den Steigerungssatz des Tarifabschlusses der Länder (TVL)


Vereinfachung der Vergabepraxis: Beauftragung der LAG Soziokultur e.V. mit der bedarfsgerechten Vergabe der Projekt- und Investitionsmittel.

Weiterleitung der Fördermittel (Projekt- und Investitionsmittel) an die LAG Soziokultur e.V. mit dem Auftrag, diese bedarfsgerecht zu verteilen, die Prüfung der sachgerechten Mittelverwendung vorzunehmen und die Verwendung der gesamten Fördermittel gegenüber dem Land nachzuweisen.

Download>>

Stand: 08.03.2012

Plugins aktivieren
Kindertheater des Monats
Kindertheater des Monats
spacer
spacer © 2008 LAG Soziokultur Schleswig-Holstein e.V. spacer
spacer spacer spacer spacer spacer
spacer