spacer
spacer Soziokultur in Schleswig-Holstein spacer
spacer Zentren Projekte spacer
spacer
Sie befinden sich hier:  >> Startseite
spacer

Aufsicht führende Personen in Veranstaltungsstätten

Anmeldeschluss für das Seminar „Aufsicht führende Personen in Veranstaltungsstätten“ vom 29. – 31.5. 2018 in der JugendAkademie Segeberg verlängert bis zum 25.05.2018

Wozu nützt das Seminar?
Die Versammlungsstättenverordnung der einzelnen Bundesländer fordert bei Veranstaltungen geeignete Fachkräfte für den bühnentechnischen Bereich. Dies gilt auch für Theateraufführungen von Laiengruppen, Lesungen, Podiumsdiskussionen, kleine Livekonzerte oder Disco-Veranstaltungen. Kurzum: Sobald in einem Kulturzentrum nicht nur die Kneipe bzw. der ein oder andere Gruppenraum geöffnet hat, sondern irgendeine Veranstaltung stattfindet – und sei sie auch noch so klein – dann wird vom Gesetzgeber immer eine verantwortliche Person für Veranstaltungstechnik verlangt!

Für die Vielzahl der kleinen Veranstaltungen immer eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik vorzuhalten, ist jedoch für die meisten Soziokulturelle Einrichtungen nur schwer oder gar nicht umsetzbar. Hier gibt es einen Ausweg: Wenn von der jeweiligen Veranstaltung keine Gefahren ausgehen – und das ist bei diesen Veranstaltungen so gut wie immer der Fall – kann die Funktion der Fachkraft für Veranstaltungstechnik auch von einer „Aufsicht führenden Person“ wahrgenommen werden. Um diese Funktion verantwortlich ausüben zu können, sind gewisse Kenntnisse notwendig, die das Seminar vermittelt.

Anbei die Seminarausschreibung für das Seminar "Veranstaltungssicherheit in soziokulturellen Zentren - SEMINARREIHE "Aufsicht führende Personen" 2018".

Das Seminar für Schleswig-Holstein findet vom 29. - 31.5.2018 in der JugendAkademie Segeberg, Marienstr. 31, Bad Segeberg, statt.

Hinweis: Eine zeitliche Verkürzung des Seminars ist nicht möglich, auch eine teilweise Teilnahme ist nicht sinnvoll. Das Seminar wurde für ein zeitliches Minimum konzipiert.

Anmeldungen bitte direkt bei der Bundesvereinigung vornehmen und unbedingt eine Kopie der Anmeldung an die LAG Soziokultur e.V. Schleswig-Holstein senden.

Die maximale TeilnehmerInnenzahl beträgt 20!

Bitte zusätzlich zum Formular in der Mail  vermerken, ob ihr veganes, vegetarisches oder Essen ohne Einschränkungen wünscht.

Ebenfalls mit der Anmeldung mitteilen, ob ihr eine oder zwei Übernachtungen in der Akademie wünscht. Dafür fallen Extrakosten an, die ihr selbst tragen müsstet.

Konkret: Übernachtung im Einzelzimmer: 34,00 pro Nacht,
Frühstück in der Akademie:                         6,50 pro Frühstück
Abendessen in der Akademie:                     6,50 pro Abendessen
Also insgesamt bei zwei Übernachtungen:94,00 Euro

Bitte keine Teilnahmebeiträge an die Bundesvereinigung überweisen, die Abrechnung für TeilnehmerInnen aus unseren Mitgliedszentren erfolgt über die LAG Soziokultur Schleswig-Holstein. Wir werden euch ggfs. eine Rechnung über die erbrachten Leistungen stellen und die Teilnahmegebühren für euch direkt mit dem Bundesverband abrechnen.

Anmeldeschluss: 25.05.2018

Download: Seminarbeschreibung >>

Download: Anmeldeformular >>

Plugins aktivieren
Kindertheater des Monats
Kindertheater des Monats
spacer
spacer © 2008 LAG Soziokultur Schleswig-Holstein e.V. spacer
spacer spacer spacer spacer spacer
spacer